Blog Langeoog

Fasan auf Langeoog im August 2012
Langeoog August 2012
Langeoog August 2012
Training für den Jacobsweg auf Langeoog

Das schöne Wetter bleibt uns mit 24 °C schon am frühen Morgen treu. Heute ist unser letzter Tag in diesem Urlaub. Morgen reisen wir ab. Da heißt natürlich noch mal einen Strandtag einlegen.


Experimenteller Handycam-Film von Gustav Sommer (c) August 2013

Danke Langeoog! Danke an alle freundlichen Dienstleisterinnen und Dienstleister, guten Köchinnen und Köche, schnellen Zapferinnen und Zapfer, an alle Kellerinnen und Kellner mit Übersicht, Wirtinnen und Wirte mit Weitsicht, Hoteliers, Bäckerinnen und Bäcker, Verkäuferinnen und Verkäufer, Matrosen und Kapitäne, Logistiker, Händler, Strandkorbvermieter, Heckenschneider und Müllmänner, Veranstalter, Verwaltung, Musikerinnen und Musiker, Sängerinnen und Sänger, Trainerinnen und Trainer, Berichterstatterinnen und Berichterstatter und alle die sich um uns Gäste freundlich kümmern, oft ihr Bestes geben und dabei so gut wie nie die Übersicht und Geduld verlieren. Von den ein, zwei Vollpfosten abgesehen, die zum Beispiel nach 20 Minuten immer noch nicht merken, dass neue Gäste im Biergarten sitzen wollen wir hier nicht reden, denn das sind seltene Ausnahmen. Genau wie ein Koch, der Anspruch und Wirklichkeit nicht übereinander bekommt und uns aufgewärmtes und ausgelaugtes Wurzelgemüse als überteuerte Delikatesse verkaufen will. Aber diese seltenen Ausnahmen können die hohe Servicequalität und die Vielfalt der angebotenen Leistungen insgesamt nicht trüben. Ein mangelndes Gefühl der zugewandten Gastfreundschaft konnten wir nicht feststellen. Auch ruhige Stellen lassen sich auf der Insel überall und ohne große Mühe finden. Pirolatal und Melkhorndüne im Osten, der Wald in der Mitte, und Flinthörn im Westen sind bekannte Beispiele. Mit offenen Augen lassen sich schnell viele mehr finden.

Zum Abschied und Schluss unseres Urlaubs können wir noch einen schönen Sonnenuntergang vom Balkon unseres Hotels aus mit Blick auf Kapp-Düne und Wasserturm genießen. Es waren 3 wunderbare Wochen. Ein schöner und erholsamer Urlaub!



Sonnenuntergang am Wasserturm Langeoog 28.08.2013 20:26 Uhr | Foto Gustav Sommer (c) 2013